Besatt - Czarci Majestat

Besatt - Czarci Majestat Cover
Label:
Hell Is Here Production
Erscheinungsjahr:
2006
Limitiert auf:
keine Angabe
Kontaktadresse:
besatt.net

Nachdem die inzwischen wohl bekannteste polnische Black-Metal-Horde im Jahre 1996 dieses allererste Lebenszeichen von sich gab, bekam das Trio wohl nicht mehr Aufmerksamkeit, als jegliche andere Formationen in diesem Stadium. Heute dürfte sich die Sache hingegen anders gestalten. Denn ein Jahrzehnt später gibt es besagtes Demo wieder unproblematisch zu erstehen, sowohl auf Kassette als auch auf CD, was den einen oder anderen Fan sehr wahrscheinlich freuen dürfte.

Schon beim ersten Anhören fällt auf, dass die Polen auf "Czarci Majestat" um einiges gediegener zu Werke gehen, als dies auf den teils recht brachialen Alben der Fall ist. Als am besten passender Vergleich fällt mir das Debütalbum der Band ein, welches noch am ehesten mit langsameren Passagen und eingängigen Riffs aufwartete. Rein qualitativ rechnet man aber gar nicht mit einem wieder veröffentlichten Demo. So könnte dieses Re-Release - mit einem klein wenig aufgepäppelten Klang - beinahe als ihr fünftes Studioalbum durchgehen.

"Czarci Majestat" ist nichts Besonderes, das steht fest. Nur trifft Selbiges ebenso auf ihre Alben zu. Besatt spielen ganz einfach gut hörbaren, klassischen Black Metal der sich anscheinend strikt auf satanische Inhalte zu beziehen scheint. Sympathisanten dieses Stils machen mit jeglichem Material der Polen nichts falsch, ebenso also auch nicht mit dieser Neuauflage. Das einzige was mir hier im Vergleich zu den Alben fehlt, ist eine etwas größere Portion Geschwindigkeit und Aggression. Dafür zeigt man etwas mehr Gefühl und Melodie, wobei die typisch Besatt'sche-Note dennoch nicht verkennbar ist. Letztendlich ist hier wie eh und je alles grundsolide.

5/10

[Martin aka Pest, Berlin den 24.04.2007]